Beim Dienst am Donnerstag den 22.02.2024 bekam die Jugendfeuerwehr erfreulichen Besuch von den Mitgliedern Annette Niebuhr, Angela Geschonke und dem Präsidenten Norbert Gerstenkorn des Lions Club Bad Bevensen.

Der Lions Club Bad Bevensen hat sich in diesem Jahr erneut dazu entschieden, die Jugendfeuerwehr Wriedel - Schatensen zu fördern. Sie überreichten einen Scheck in Höhe von 500 Euro aus dem Erlös des jährlichen Adventskalenderverkaufes.

Loins Club 01

Nachdem wir im letzten Jahr bereits einen Scheck entgegennehmen durften, haben wir uns als Dank dazu entschieden, den Lions Club beim Adventskalenderverkauf 2023 mit einer kleinen Abordnung zu unterstützen. Es war ein sehr schöner und erfolgreicher Vormittag, der allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat!

Die Jugendlichen um den Jugendfeuerwehrwart Christoph Weitze sind sehr erfreut über diese Unterstützung. Hiervon soll Ausbildungsmaterial in Form von einem neuen Leibchensatz (bestehend aus taktischen Zeichen und Nummern), sowie weitere Rückenschilder für die Jugendfeuerwehrparka und ein Erste - Hilfe Rucksack beschafft werden.

Nach der Übergabe wurden die Mitglieder des Lions Club durch den Ortsbrandmeister Hans-Werner Gade durch das Feuerwehrhaus geführt. Dabei wurde Ihnen die Struktur und Technik der Feuerwehr Wriedel-Schatensen erläutert. Der Präsident Herr Gerstenkorn konnte sogar mit dem Spreizer (hydraulischem Rettungsgerät) seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. 

Loins Club 02

Einatz HW 06klDer 2. Fachzug Nord Wasserförderung, welcher aus dem ELW und LF 16 Wriedel-Schatensen, dem LF 10 Barum, dem SW 2000 aus Hanstedt I, sowie dem TSF Hohenbünstorf besteht, verlegte im Rahmen der Kreisfeuerwehr Uelzen am Donnerstag den 28.12.2023 um 04:30 Uhr in das Einsatzgebiet in die Samtgemeinde Flotwedel.

Der ELW und das LF 16 werden mit Kameraden der Feuerwehr Wriedel - Schatensen und der Feuerwehr Brockhöfe / Lintzel besetzt.

In wechselnden 12 Stunden Schichten haben 68 Kameraden der beiden Wehren 1120 Einsatzstunden geleistet.

Am 01.01.2024 gegen 18:45 Uhr ist die „letzte“ Schicht aus dem Einsatzgebiet zurückgekehrt.

Damit ist für uns dieser Hochwassereinsatz fürs Erste beendet.

JF L1Am Sonntag, den 24.09.2023 haben sich Lea Rockensüß und Niklas Lange aus der JF Wriedel-Schatensen mit Ihren Jugendfeuerwehrwarten auf den Weg nach Embsen zur Leistungsspangenabnahme gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Von links nach rechts
Jugendfeuerwehrwartin Alena Wohnsen, Lea Rockensüß, Niklas Lange, Jugendgfeuerwehrwart Cristoph Weitze

JF Uebung 2023 09 22 01Am 22.09.2023 trafen sich die Jugendfeuerwehren aus Wriedel-Schatensen, Klosterflecken Ebstorf und Hanstedt I im Feuerwehrhaus Wriedel zu einem gemeinsamen Dienst zum Thema Vegetationsbrandbekämpfung.

Dieses Thema wird in den aktiven Wehren aufgrund der steigenden Einsatzzahlen des Öfteren beübt. Aus diesem Grund wurde eben dieser gemeinsame Dienst geplant und ausgeführt.

Trauer Augustin 2023 06 18